Foto: Magnus Lindvall (www.unsplash.com), bearbeitet mit Canva.com

 

Große Versprechen

Wer heute im Internet unterwegs ist, findet immer wieder großartige Anzeigen, was alles möglich wäre. Man müsse sich selbst nur genug lieben, seine Geldblockaden auflösen oder nur das notwendige Mindset (Denkweise) sich aneignen, und schwups lebt man als Millionär in Reichtum und Fülle.

„Verlasse einfach Dein Hamsterrad und Du bist automatisch glücklich und zufrieden.“ So oder so ähnlich prasseln viele Botschaften auf uns. Doch ist dies wirklich alles so einfach realisierbar?

 

 

Ein Blick auf die Realität

Wenn Du meine früheren astrologischen Artikel bereits gelesen hast, kennst Du meine Voraussagen bezüglich großer globalen Veränderungen. Von diesen beginnen schon einige wahr zu werden. Saturn ist am 26.11.2016 in das Finanzhaus von Italien reingewandert und wird dort bis Januar 2020 verweilen. Das Ergebnis vom Referendum von letzter Woche hat diese neue Ära bereits bestätigt. Auch wenn die Politiker uns besänftigen und schön reden wollen, über die Finanzmärkte in Europa ziehen ganz dunkle Wolken auf. Ab 2018 zeigt das Horoskop für Deutschland ebenfalls sehr große Herausforderungen. Vor allem für den Arbeitsmarkt, das Steuer- und Gesundheitswesen…

Doch nicht nur die Astrologie oder die Prophezeiungen von vielen Sehern (Irlmaier und Co.) sehen in den kommenden Jahren eine große Finanzkrise voraus, sondern auch Personen, die sich mit der Wirtschaft hervorragend auskennen. Bücher von James Rickards (Die Geld Apokalypse- der Kollaps des internationalen Geldsystems) oder Florian Homm (Endspiel – Wie Sie die Kernschmelze des Finanzsystems sicher überstehen) stehen nicht ohne Grund auf Bestseller-Listen…

 

 

Genug Geld als Ziel oder Vision?

Kann man aus diesem Grund überhaupt noch den Besitz von Geld als erstrebenswertes Ziel ansehen? Soll man als Lebensvision haben, in einer Villa am Meer zu wohnen? Ich denke, was viele vergessen ist, dass Geld nur eine Art von Währung/ Austausch ist. Viele Menschen ackern ihr Leben lang, um genug Geld zu verdienen und um sich später ein vermeintlich sorgenfreies Leben leisten zu können. Wertvolle Lebenszeit wird für Geld eingetauscht, in der Hoffnung, dass man sich mit diesem Geld dann ein schönes Leben machen kann. Doch Stress und Leistungsdruck bleiben nicht ohne Folge. Viele erleben dank Herzinfarkt oder Schlaganfall ihr heiß ersehntes Rentnerdasein gar nicht.

Genug Geld zu verdienen liegt bei vielen Menschen außerhalb ihrer Kontrolle. Nicht jeder kann sich einfach vornehmen, dass er morgen einen Job bekommt mit einem Jahresgehalt von 100 000 € oder als Selbstständiger einen Jahresumsatz von einer Million  hat. Auch wenn uns die Medien oder bestimmte Internet-Gurus das vielleicht einreden wollen.

 

 

Was sind erstrebenswerte Ziele und Visionen?

Glaubt man den Prophezeiungen der europäischen Seher, steht uns nach dem großen Umbruch eine friedliche Zeit bevor. Eine Zeit, in der die Menschen ein einfaches aber glückliches Leben führen. Jeder kann sich und seine Talente in vollem Umfang ausleben und dadurch einen wertvollen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.

Erstrebenswerte Ziele oder Visionen sind für mich deshalb Dinge, die nichts in erster Linie mit Geld zu tun haben. So kann man sich z.B. Gesundheit, Freunde oder (Seelen-) Frieden nicht kaufen. Falls die großen Veränderungen kommen, werden viele Probleme damit haben, wenn finanzielle Sicherheit verschwindet und man auf seine eigene, innere Sicherheit angewiesen ist.

 

 

Meine Visionen/ meine Ziele für 2017

Die letzten paar Monate habe ich mich sehr zurückgezogen. Nicht nur, weil ich einen recht anstrengenden Umzug hatte, sondern weil ich mir sehr viele Gedanken darüber gemacht habe, wie man mit den kommenden Veränderungen am besten umgehen kann.

Ich habe viele Materialien und Informationen zusammengesucht, die ich 2017 in Form von Artikeln, Videos und Kursen veröffentlichen möchte. Themenschwerpunkte werden sein:

 

Selbstliebe und Selbstwert
Umgang mit Selbstzweifeln
Gesunde Lebensweise und ganzheitliches Wohlbefinden
Mentale und spirituelle Stärke
Bessere Qualität von Beziehungen ( vor allem zu sich selbst)
Umgang mit Stress
Spaß und Motivation
Innerer Friede
Transformation des Ichs (Erfinde Dich neu)
Berufliche Tipps und Informationen, wie (spirituelle) Selbstständige ihr persönliches ICH besser umsetzen können und ihr Potenzial voll ausschöpfen können

 

Das Rad des Schicksals nimmt seinen Lauf. Und wenn ich mir das Verhalten der Menschheit zurzeit anschaue und das mit den astrologischen Lernaufgaben der Welt vergleiche, so ist hier doch ein sehr großer Unterschied feststellbar. Theoretisch hätte die Menschheit nach wie vor die Möglichkeit, bestimmte Dinge abzuwenden, doch da hege ich mittlerweile große Zweifel.

Das einzige, was jeder aber selbst tun kann, ist sein eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen und gut für sich und seine Seele zu sorgen. Das Wassermann-Zeitalter wird in den kommenden Jahren in seiner Energie zunehmen. Soziales Miteinander wird immer wichtiger werden. Das bedeutet, dass es Einzelgänger in Zukunft schwerer haben werden.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Ich hoffe, dass sich 2017 hier viele Gleichgesinnte finden werden, damit wir gemeinsam die Stärke und die Kraft entwickeln können, um zusammen die Herausforderungen der Zukunft zu meistern!

 

Mehr Infos dazu bald…

 

Passt gut auf Euch auf!

Liebe Grüße

Maren

 

 

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Du diese Seiten weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen